Dienstag, August 11, 2015

Erdbeerchips - Die leckere Knabberei für den Sommer.


Ich liebe Erdbeeren! Ihr auch? Zum Glück ist die Erdbeersaison noch nicht ganz vorbei! Die Hoch-Zeit war zwar schon im Juni und Juli, aber noch immer findet man die leckeren roten Nüsse, die nach Sommer schmecken, in  und auf den (Super-)Märkten. Der Klassiker, um Erdbeeren auch noch im Herbst und Winter genießen zu können, ist sicherlich die Erdbeermarmelade. Da ich aber ein Knabberfan bin, gibt es bei mir mal was neues: Erdbeerchips.


Das Rezept ist dabei denkbar einfach: ihr schneidet eure Erdbeeren in dünne Schreiben und legt sie auf ein Backblech mit Backpapier. Das Ganze kommt dann für 3 Stunden bei 80° in den Ofen. Klemmt einen Holzlöffel in die Backofentür, damit die Feuchtigkeit entweichen kann und das Obst besser trocknet (ein Tipp, der auch bei Apfel-, Bananen- oder Mangochips wunderbar funktioniert). Nach den 3 Stunden im Ofen lasst die Erdbeerscheiben noch mal 1-2 Stunden an der Luft trocknen, damit sie so richtig lecker knusprig werden. 




Am besten gelagert werden die Erdbeerchips in einem Einmachglas. Zugeschraubt bleiben die Erdbeerchips dann knusprig und lecker (wenn sie nicht direkt alle weggefuttert werden ;)). 



Definitiv eine perfekte Knabberei für den nächsten Filmabend oder als Geschenkidee für Sommerkinder, Knabber- und Erdbeerfans 

Mit einer Handvoll Erdbeerchips schaue ich jetzt noch beim Creadienstag und bei Handmade on Tuesday vorbei und wünsche einen guten Appetit und liebe Grüße,
Natalie

Kommentare:

  1. Liebe Natalie,
    ich glaube Erdbeeren sind mein Lieblingsobst - aber auf die Idee, dass ich sie in Chips verwandeln könnte, bin ich noch nie gekommen :-) Finde ich sehr genial!
    Alles Liebe,
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt super und auf diese Weise kann man den Sommer noch eine Weile im Glas "konservieren" ;-)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Natalie,
    hmm, wie lecker! Und so schön vepackt im Glas ergeben sie bestimmt auch ein tolles Mitbringsel für einen Fernsehabend oder als Snack für zwischendurch!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Sieht lecker aus. Das werde ich bestimmt probieren.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Mmmmhhhh! Solche Chips kenne ich ja aus den verschiedensten Früchten, aber mit Erdbeeren sind sie mir noch nicht in den Sinn gekommen. Danke für die super Idee!!!
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt lecker!
    Mäuselecker! ;-)

    Liebgrüssli,

    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Wow, eine super Idee!!! Das muss ich unbedingt auch machen, ich liiiiiebe Erdbeeren. Meine Eltern haben einen Dörrautomat, da bin ich bisher aber nur auf die Idee gekommen Äpfel zu trocknen. Der wird jetzt mal mit Erdbeeren bestückt. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße, Kerstin M.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich riesig über eure Kommentare, Worte und Anregungen ♡

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...